preloader

Es „plext“ in der Pflegewelt: Kein kaputtes Haar nach der Blondierung mehr

Wer kennt nicht das Problem: Wird das Haar gefärbt, wird es auch geschädigt. Gerade die Blondierung setzt der Haarstruktur extrem zu, sodass so manche Frau davor zurückschreckt. Andere leiden unter kaputten Haaren nach der Anwendung – es ist brüchig, strohig und störrisch. Blond aber hässlich? Das soll nun Vergangenheit sein. Denn seit einiger Zeit schon „plext“ es in den Friseursalons. Der Hype stammt aus den USA und hat längst den Weg in die deutschen Salons geschafft. Mit diesen neuartigen Pflegeprodukten soll auch gefärbtes und blondiertes Haar wieder stark und glänzend aussehen. Denn die „Plex-“Produkte reparieren bis in die Tiefen.

Olaplex, Keraphlex oder Fibreplex: Was gibt es auf dem Markt

Die drei bekanntesten Produkte sind dabei Olaplex, Keraphlex und Fibreplex. Während Olaplex von amerikanischen Wissenschaftlern stammt und gleich achtfach patentiert wurde, haben deutsche Wissenschaftler Keraphlex entwickelt. Es wird vom Hersteller Elkaderm vertrieben. Fibreplex ist beim Unternehmen Schwarzkopf erhältlich. Zusätzlich zu diesen drei bekannten Produkten gibt es natürlich noch weitere Angebote auf dem Markt.

Die drei Branchenführer haben eine entscheidende Gemeinsamkeit: Bei allen drei Produkten steckt ein dreistufiges Pflegesystem dahinter, das sowohl beim Färben als auch in der Pflege danach angewandt wird. Keraphlex hat zudem auch ein Shampoo auf dem Markt, das auch täglich genutzt werden kann. Ein entsprechendes Schutzspray sowie Sprühkur und Intensivkur sollen den dritten Teil der Plex-Anwendung zudem ergänzen. Auch Schwarzkopf vertreibt ein passendes Shampoo. Im Gegensatz zu Olaplex sind die deutschen Produkte nicht nur beim Friseur erhältlich und meist preislich deutlich günstiger.

Die Wirkung: Darum wird blondiertes Haar wieder schön

Vorsicht: Jetzt wird es ein wenig chemisch. Wenn Sie Ihre Haare färben, werden sogenannte „Schwefel-Disulfid-Brücken“ im Haar angegriffen und zerstört. Diese Brücken sind dafür da, das Haar mit Festigkeit und Spannkraft zu versorgen. Deswegen wirken kolorierte Haare nach der Anwendung oft kaputt, müde und strapaziert. Die neue Plex-Generation repariert diese Brücken – schon während der Färbung als Zusatz in der Blondierungs- oder Färbungscreme.

Während Olaplex mit einem patentierten Wirkstoff arbeitet, setzt Keraphlex auf einen proteinbasierenden Wirkstoff, pflanzlichen Ursprungs, der Oberfläche und Haarkern wieder herstellt. Die zerstörerischen Prozesse bei der Färbung sollen aufgehalten und sogar rückgängig gemacht werden. Auch Fibreplex arbeitet mit einem Wirkstoff, der sich mit den Haarfasern verbindet und die Struktur stärkt.

Ist die Pflegeinnovation daher nur etwas für Damen mit gefärbtem Haar? Mit Nichten. Denn die neue Plex-Generation kann auch bei anderen schädlichen Stylingprozessen nützlich sein. So schützen die Produkte auch im Dauerwellprozess oder können als Kuranwendung bestehende Haarschäden aufgrund anderer Behandlungen reparieren.

 

Plex-Generation: Tatsächlich Wundermittel oder nur leere Werbeversprechen?

Ja, ja – mögen Sie jetzt sagen. So manche Frau ist schon zahlreichen leeren Werbeversprechen aufgesessen und glaubt nicht mehr an Wundermittel. Ist das bei der Plex-Generation auch so? Zahlreiche Tests behaupten: nein! Denn nicht nur Frauenzeitschriften und Friseurmagazine haben sich bereits der neuen Haarpflegegeneration gewidmet. Auch so mancher Blog hat die Produkte getestet. In den meisten Fällen wird von weniger Kopfbrennen beim Färbungsprozess selbst gesprochen, eine bessere Kämmbarkeit und Strapazierbarkeit nach der Anwendung bescheinigt und auch von gesünderer und glänzender Optik des Haares geschrieben. Während Olaplex nicht selten zum Testsieger gekürt wird, kann Fibreplex vor allem mit einem günstigen Preis punkten. Keraphlex ist meist der Preis-Leistungs-Sieger.

Die Anwendung: Der Profi sollte mit der Behandlung beginnen

Sind Sie Neugierig geworden? Dann ist es höchste Zeit, die neue Haarpflegegeneration einmal auszuprobieren. Aber Vorsicht: Auch wenn diese neuartigen Pflegeprodukte über das Internet leicht  zu bestellen sind, sollten Sie lieber den Profi heranlassen. Gerade Schritt eins und zwei der Pflegeanwendung sind im Salon besser aufgehoben – um richtige Dosierung und Anwendung zu gewährleisten. Denn in der ersten Stufe wird der Wirkstoff beim Färben und Blondieren dem Haar zugeführt. So wird es schon direkt nach der Neufärbung gesünder und glänzender aussehen.

Das zweite Produkt kann während des Schnittes in die Haare einwirken – er gilt der Verstärkung und Versiegelung. Lediglich der „Perfector“ im dritten Schritt ist für die Anwendung zu Hause zugelassen. Dieser erhält den Effekt und sollte ein- bis zweimal wöchentlich angewandt werden. Der sogenannte „Maintainer“ soll dabei fünf bis zehn Minuten einwirken, bevor er gründlich ausgespült und das Haar wie gewohnt gestylt werden kann.


Marken bei uns im Shop
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN
Trends, angebote & Gutscheine
Jetzt Anmelden und einen 5 € Gutschein bekommen.
* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben.
** gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte unseren Versandinformationen.
Konzeption & Realisation von www.creeb.de
Benachrichtigung per E-Mail
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail, wenn folgendes Produkt noch einmal im Shop verfügbar sein sollte:
Leider können wir nicht garantieren, dass dieser Artikel zu einem späteren Zeitpunkt tatsächlich noch einmal verfügbar ist. Diese Anfrage ist bis zu 30 Tage aktiv und wird anschließend automatisch gelöscht.
Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail Adresse!
Benachrichtigung per E-Mail
Afterbuy-Shop